Pressemitteilungen

Künstler veröffentlichen „Art Walk Pottenstein“

Buch mit impressionistischen Ansichten aus der Felsenstadt

Bürgermeister Stefan Frübeißer (rechts) und das Berliner Künstlerpaar Marina und Ralph Kähne zeigen einige ihrer Ansichten von Pottenstein. Diese reichen vom Kleinformat über Kalender bis zu einem großen Poster.

Bürgermeister Stefan Frübeißer (rechts) und das Berliner Künstlerpaar Marina und Ralph Kähne zeigen einige ihrer Ansichten von Pottenstein. Diese reichen vom Kleinformat über Kalender bis zu einem großen Poster.© Thomas Weichert

 

„Als wir das Felsenbad gesehen haben, war es um uns geschehen.“ Das sagen Marina und Ralph Kähne, die kürzlich im Rathaus ihr 96-seitiges buntes Büchlein mit 43 fotografischen Kunstwerken von Pottenstein und Umgebung vorgestellt haben. Das Paar hat sein Buch „Art Walk Pottenstein – Ein beeindruckender Streifzug in Wort und Bild im Herzen der Fränkischen Schweiz“ genannt.

Etwas anderer Wanderführer

„Mich haben ihre Bilder als Hobbymaler sofort gefangen genommen“, zeigte sich Bürgermeister Stefan Frühbeißer (CWU-UWV) begeistert. Art Walk, das ist eine Buchserie von Marina und Ralph Kähne, die ihren Ursprung in impressionistischen Ansichten von Berlin Spandau und Berlin Mitte hat. Danach erschienen Bücher über Berlin Wedding und Tegel, Wandlitz und die Ostseeinsel Usedom. Im Frühjahr soll ein Bildband über Rostock-Warnemünde herauskommen.

„Art Walks sind mehr als nur künstlerische Streifzüge in Wort und Bild. Das Einzigartige ist die Kombination aus Bewegung, Gesundheit, Familie sowie Kunst und Kultur. Ziel ist es, über die Kunst und Schönheit im Alltäglichen zu mehr Bewegung zu motivieren. Und umgekehrt“, sagt der Berliner Autor, Fotograf und Journalist Ralph Kähne. Kähnes Bildern liegt die Airbrush-Technik und ein spezielles Fotobearbeitungsprogramm zugrunde.

Der Marktplatz im Herzen der Stadt ist eines der Motive, das es ins Buch „Art Walk Pottenstein“ geschafft hat.

Der Marktplatz im Herzen der Stadt ist eines der Motive, das es ins Buch „Art Walk Pottenstein“ geschafft hat.© Thomas Weichert

So erinnern die Fotos, die die Kähnes als begeisterte Wanderer selbst gemacht haben, am Ende an Gemälde von Vincent van Gogh. Ralph Kähne mag die Werke des niederländischen Malers sehr.

Dass Pottenstein nun in die Buchserie der Kähnes aufgenommen wurde, ist mehr oder weniger Zufall. Als sie Verwandte besuchten, die nach Forchheim gezogen sind, machten sie einen Ausflug in die Fränkische Schweiz, die die Kähnes bis dahin nicht gekannt hatten. Das Paar war sofort begeistert von der Landschaft, dem guten und preisgünstigen Essen und vor allem von Pottenstein mit seinem Felsenbad und den anderen Sehenswürdigkeiten, die sie bei ihren Wanderungen fotografierten. Auch kamen die Kähnes mit den Menschen in Pottenstein ins Gespräch, die ihnen vieles über ihre Heimat erzählten, was man nun in dem Buch nachlesen kann. Pottenstein sei weit mehr als nur Spiel, Spaß und Unterhaltung. Gerade für Menschen, die sich aktiv erholen wollten, biete das Kleinod im Herzen der Fränkischen Schweiz ideale Bedingungen für einprägsame Naturerlebnisse. Auch Abseits vom bunten Treiben der Pottensteiner Erlebnismeile warteten idyllische Natur und traumhafte Wanderwege darauf, entdeckt zu werden.

„Herrlich entschleunigen“

Schattige Wälder, Felsen und Höhlen, romantische Bäche und Flüsse: Kaum wo anders lassen sich so viele verschiedene Landschaftsformen auf engstem Raum finden wie in der Fränkischen Schweiz. „Für uns ist Pottenstein zu einem Ort geworden, wo wir in Zeiten immer größerer Hektik und mehr und mehr Alltagsstress herrlich entschleunigen können. Wir genießen nicht nur die herrliche Natur, sondern auch die Herzlichkeit der Menschen. Auf unseren Spaziergängen überrascht uns Pottenstein und seine Umgebung immer wieder aufs Neue, denn keine Wanderung ist gleich“, berichten die Kähnes.

Der Pottenstein Art Walk sei ideal für Besucher, die Pottenstein kennen lernen und sich dabei aktiv erholen wollen. Auf zirka 16 000 Schritten zeigt der etwas andere und kunstvolle „Wanderführer“ den Besuchern viele Attraktionen und entführt sie in eine Welt voller Schönheit. Die Kunstwerke des Buchs gibt es zudem auf einem Kalender, auf Tassen, Tischdecken und einem Poster im Internetshop der Kähnes zu kaufen.

Weitere Orte geplant

Oberfranken rangiert bundesweit auf Platz zwei des Glücklichkeits-Index. „Das merkt man besonders in der Fränkischen Schweiz“, sagt Ralph Kähne, der mit seiner Frau nun schon zum vierten Mal in Pottenstein Urlaub macht. Nun planen die Kähnes ihre Buchreihe um weitere Orte der Fränkischen Schweiz zu erweitern, etwa um Waischenfeld oder Gößweinstein. „Es wäre schön, wenn Pottenstein Vorreiter für andere Orte in der Fränkischen Schweiz wird“, sagt Bürgermeister Frühbeißer.

Die Hardcover-Ausgabe des „Art Walk Pottenstein“ ist nur in der Tourist-Information im Rathaus für 19,95 Euro erhältlich. Im Buchhandel gibt es zum gleichen Preis eine Softcover-Ausgabe (ISDN 978-3-7431-1292-6), das E-Book kostet 9,95 Euro. Mehr Infos unter http://www.artwalks.de/

Quelle: http://www.nordbayern.de/region/pegnitz/kunstler-veroffentlichen-art-walk-pottenstein-1.5828633

 

ARTWALK-Kunst-Kalender durch Berlin-Spandau

Der neue Kalender zeigt die schönsten Motive des ARTWALKS durch Berlin-Spandau als impressionistische Airbrush-Kunstwerke im Stile van Goghs.

Zum ARTWALK Berlin-Spandau gibt es jetzt einen passenden Monatswandkalender.
Der hochwertige Kalender „Berlin-Spandau Impressionen 2016“ zeigt die schönsten Motive des künstlerischen Streifzugs durch den Bezirk als impressionistische Airbrushs im Stile Vincent van Goghs.

Berlin-Spandau (1)

Kalender-Deckblatt

Kennen Sie Berlin-Spandau?

Ob Berliner oder Spandauer – die Antwort fällt womöglich anders aus, wenn Sie den neuen Kalender „Berlin-Spandau Impressionen“ von Ralph Kähne gesehen haben.

Der Künstler aus Wandlitz und Schöpfer der ARTWALK-Serie – den künstlerischen Streifzügen durch Berlin – präsentiert hier ein Spandau, wie Sie es vielleicht noch nicht gesehen haben.

Der Kalender zeigt nämlich Motive des Bezirks als impressionistische Airbrush-Kunstwerke voller Farben und Vielfalt.

 

 

Berlin-Spandau (2)

Deckblatt 2 mit Motivübersicht

Um den Stil genauer zu beschreiben, bedient sich der Künstler gern eines Zitats seines großen Vorbildes Vincent van Goghs:

„Statt zu versuchen, genau das wiederzugeben, was ich vor Augen habe, bediene ich mich der Farbe viel willkürlicher, um mich kraftvoll auszudrücken.“

Der hochwertige Monatswandkalender verfügt über 14 Seiten und Spiralbindung mit transparenter Abdeckung.

Er ist ab sofort im DIN Querformat A3 für € 19,95 erhältlich.

Bildband Berlin-Impressionen erschienen

In der ARTWALK-Reihe ist das Buch“Berlin-Impressionen“ erschienen.

Der Bildband ist ab sofort als Hardcover mit hochwertiger Fadenheftung im Buch-Shop im Großformat DIN A4 quer zum Preis von € 19,95 erhältlich.

In diesem Band werden die 76 schönsten Kunstwerke aus der Berlin-Galerie gezeigt.

Klappentext:

Cover

Bildband Berlin-Impressionen

Berlin. Kaum eine andere Metropole ist so reich an Sehenswertem wie die deutsche Hauptstadt. Unzählige historische Stätten und weltberühmte Bauwerke finden sich gleich neben Museen und anderen Highlights.

Doch auch abseits der touristischen Hauptwege kann man ein reizvolles Berlin entdecken. Oder ganz neu erleben.

Oft sind es Details, die das Auge magisch anziehen und aus einem Motiv etwas ganz Besonderes machen: Ein wunderschöner Sonnenuntergang im Herbst an der Spree oder ein farbenfroher Berliner Hinterhof. Sie werden zu Bildern, die mehr sagen als tausend Worte.

 

Ich liebe es, auf künstlerischen Streifzügen die einzigartige Schönheit einer Stadt oder eines Ortes zu entdecken und diese in Kunstwerken festzuhalten.

Dieser ARTWALK entführt Sie in ein Berlin voller Farben und Vielfalt. Die schönsten Motive finden Sie hier in Form von 76 impressionistischen Airbrush-Kunstwerken in bunter Reihenfolge.

Ich würde mich freuen, wenn ich Sie mit diesem Buch für ein Berlin, wie es vielleicht nur wenige kennen, begeistern könnte.

Bildband Wandlitz-Impressionen erschienen

In der ARTWALK-Reihe ist das Buch“Wandlitz-Impressionen“ erschienen.

Der Bildband ist ab sofort als Hardcover mit hochwertiger Fadenheftung im Buch-Shop im Großformat DIN A4 quer zum Preis von € 19,95 erhältlich.

In diesem Band werden die 76 schönsten Kunstwerke aus der Wandlitz-Galerie gezeigt.

Klappentext:

Cover

Bildband Wandlitz-Impressionen

Nur wenige Kilometer vor den nördlichen Toren Berlins, mitten im Herzen des Naturparks Barnim, liegt die idyllische Gemeinde Wandlitz.

Gerade für Natur-Genießer und Menschen, die sich aktiv erholen wollen, bietet Wandlitz ideale Bedingungen für einprägende Naturerlebnisse.

Lauschige Wälder und glasklare Seen sowie viele weitere Attraktionen warten nur darauf, entdeckt zu werden.

Und wer einmal in Wandlitz eingetaucht ist, möchte es immer wieder erleben.

 

Oft sind es Details, die das Auge magisch anziehen. Solche, die aus einem Ort oder einer Situation etwas ganz Besonderes machen: Ein herbstlicher Sonnenuntergang am See oder ein Kormoran, der auf einem Ast sein Gefieder trocknet. Sie werden zu Bildern, die mehr sagen als tausend Worte.

Als Künstler liebe ich es, diese Schönheit in ganz alltäglichen Dingen zu entdecken. In meinen Augen ist es das, was aus einem Bild ein Kunstwerk macht.

Für meine Frau und mich sind Wandlitz und der Barnim zur Heimat geworden. Wir entdecken die einzigartige Schönheit der Region auf langen Wanderungen immer wieder neu und halten sie in Kunstwerken fest.

Dieser künstlerische Spaziergang entführt Sie in ein Wandlitz voller Farben und Vielfalt. Die schönsten Motive finden Sie in diesem Buch in Form von 76 impressionistischen Airbrush-Kunstwerken in bunter Reihenfolge.

Ich würde mich freuen, wenn ich Sie mit diesem Buch für eine der schönsten Regionen Brandenburgs begeistern könnte.

Die Kunst geht nach Brot. Warum auch nicht?

Selbstständige Künstler müssen sich heute nicht mehr zwischen Brot oder Kunst entscheiden. Die Digitalisierung des Buch- und Kunstmarktes eröffnet große Chancen, mit Kunst den Lebensunterhalt zu bestreiten – ohne Einschränkung der künstlerischen Kreativität. In dem gerade erschienenen Ratgeber „Bild, Buch, Bestseller – erfolgreich mit Kunst“ zeigt der Berliner Autor Ralph Kähne Künstlern wie.

Guten Morgen, Conti. Was macht die Kunst?“ „Prinz, die Kunst geht nach Brot.“

Auch fast ein Viertel Jahrtausend nach der Uraufführung von Lessings Trauerspiel ‚Emilia Galotti’ ist der Dialog zwischen Prinz Hettore und Hofmaler Conti aktueller denn je. Die Arbeit als Künstler macht zwar viel Spaß. Auf der anderen Seite besteht die Gefahr, dass sich künstlerisches Genie nicht entfalten kann, wenn man seinen Lebensunterhalt damit bestreiten muss. Andere wiederum wären nur allzu gern bereit, dieses Risiko einzugehen, wenn sie von ihrer Kunst tatsächlich leben könnten.

Dabei ist es gar nicht schwer, beides erfolgreich unter einen Hut zu bringen, meint Ralph Kähne.

Buchcover_eBook_small

Bild, Buch, Bestseller (Sachbuch)

In seinem gerade erschienenen Ratgeber „Bild, Buch, Bestseller – erfolgreich mit Kunst“ zeigt der Autor und Künstler aus Wandlitz bei Berlin neue Wege auf, wie man Kunst mit Erfolg verknüpft. Selbstständige Künstler und solche, die es werden wollen, erfahren nicht nur die grundlegenden Schritte zur Vermarktung ihrer Werke. Sie lernen auch neue Herangehensweisen und Strategien kennen, um erfolgreich ein regelmäßiges, passives Einkommen zu erzielen.

„Ein Schlüssel, wie man mit Bild und Buch erfolgreich zum Bestseller kommt, liegt in der Digitalisierung und Liberalisierung des Kunst- und Buchmarktes“, so Kähne. Das Internet biete dem Autor und Künstler gute Chancen bei geringen Risiken. Heute erfordere der Weg zum Bestseller mit Buch oder Kunst kein Expertenwissen mehr. Mit überschaubarem Aufwand kann die eigene Galerie einem weltweiten Publikum vorgestellt und Kunst erfolgreich weltweit verkauft werden.

Doch nicht nur der Bestseller oder der globale Buch- und Kunstmarkt stehen im Fokus. Anhand von Beispielen aus der Praxis zeigt der Autor von „Bild, Buch, Bestseller – erfolgreich mit Kunst“, wie Künstler auch lokal und regional erfolgreich Buch und Werke verkaufen und so den Weg zum Bestseller ebnen können. Mehr als 150 Euro täglich, entsprechend 4.500 Euro monatlich, seien so realistisch.

„Bild, Buch, Bestseller – erfolgreich mit Kunst“ richtet sich nicht nur an Maler, Fotografen, Grafiker, Illustratoren und andere gestalterische Künstler. Auch Autoren von Sachbüchern und Romanen finden viele wertvolle Tipps. Es ist zudem gleichermaßen geeignet für Künstler, die bereits erfolgreich selbstständig sind, wie auch für solche, die ihrer Leidenschaft vorerst nur als Hobby nachgehen. Selbst wer noch nicht weiß, ob er den Sprung ins kalte Wasser wagen soll, ist hier gut aufgehoben. Denn der Autor legt nicht nur Wert auf eine erfolgreiche, realistische und seriöse Zielerreichung. Eine leicht verständliche Sprache angereichert mit vielen praktischen Beispielen machen das Buch zu einem Lesevergnügen.

„Bild, Buch, Bestseller – erfolgreich mit Kunst“ ist bei Verlag BoD als Taschenbuch (ISBN: 978-3-7347-4869-1) erschienen sowie als E-Book erhältlich.

Mehr Informationen zum Autor sowie zum Buch „Bild, Buch, Bestseller – erfolgreich mit Kunst“ unter http://www.indie-autoren.de/bild-buch-bestseller/.

Redakteure können kostenlose Rezensionsexemplare anfragen unter autorenservices@bod.de.

Hier geht es zum Buch-Shop.

Neues Buch: Erfolgreich als Künstler

Wie man als selbstständiger Künstler 150 Euro täglich verdient

Buchcover_eBook_small

Bild, Buch, Bestseller (Sachbuch)

Selbstständige Künstler müssen sich heute nicht mehr zwischen Beruf und Berufung entscheiden, ist Ralph Kähne überzeugt. In seinem neuen Buch „Bild, Buch, Bestseller: Erfolgreich mit Kunst“ zeigt der Buchautor und Künstler aus Berlin neue Wege auf, wie man mit Kunst erfolgreich sein kann.

So liege ein Schlüssel zum Erfolg liegt in der Digitalisierung und Liberalisierung des Kunst- und Buchmarktes. Gerade Künstlern biete das Internet enorme Chancen bei gleichzeitig geringen Risiken. Heute erfordere es zudem keinerlei Expertenwissen mehr, das eigene Atelier oder die Galerie einem weltweiten Publikum vorzustellen und die eigene Kunst in aller Welt zu verkaufen.

Doch nicht nur der globale Buch- und Kunstmarkt steht im Fokus. Anhand von Beispielen aus der Praxis zeigt der Autor des Buches, wie Künstler auch auf dem regionalen oder lokalen Markt erfolgreich ihre Kunst verkaufen können. Mehr als 150 Euro täglich seien durchaus realistisch. So hat der Autor die beschriebenen Strategien seines Buches zuvor sogar einem praktischen „Stresstest“ unterzogen.

Das Buch richtet sich primär an Maler, Fotografen, Grafiker, Illustratoren und andere gestalterische Künstler. Aber auch Autoren von Sachbüchern, Ratgebern und Romanen finden viele wertvolle Tipps. Es ist zudem gleichermaßen geeignet für Künstler, die bereits selbstständig sind, wie auch für solche, die ihrer Leidenschaft vorerst nur als Hobby nachgehen.

„Bild, Buch, Bestseller: Erfolgreich mit Kunst – Wie Sie als selbstständiger Künstler realistisch und seriös mehr als 150 Euro täglich verdienen“ ist als Taschenbuch (ISBN: 978-3-7347-4869-1) und E-Book ab sofort erhältlich und kostet € 9,95 bzw. € 3,99.

Weiter Infos gibt es auf der Seite des Verlages unter www.indie autoren.de sowie im Buch-Shop der Website.

Beitrag im Spandauer Volksblatt

Mit der Kunst zu Fuß durch Spandau

Art Walks für die Gesundheit und die Schönheit

Quelle: Spandauer Volksblatt, 05.08.2015

(für Vergrößerung bitte auf die Abbildung klicken)

Artikel Spandauer Volksblatt

 

ART WALK Ostseeinsel Usedom erschienen

Der ART WALK Ostseeinsel Usedom ist erschienen. Dieser künstlerische Spaziergang setzt die neue Buchserie mit beeindruckend gesunden Streifzügen in Wort und Bild von Ralph Kähne fort. Neben vielen Infos über die Insel, Bewegung und Gesundheit zeigt das Buch auch 38 impressionistische Motive, die als Kunstwerke erhältlich sind.

Usedom_CoverUsedom – da denken die meisten Urlauber an Erholung, Sonne, Strand und Ostsee …

Tatsächlich ist der bis zu 70 Meter breite und 40 Kilometer lange feine Sandstrand einer der schönsten der Ostsee.

Für viele ist die zweitgrößte Insel Deutschlands eine der beliebtesten Urlaubsregionen überhaupt.

Vielleicht auch, weil auf Usedom mit durchschnittlich 1906 Sonnenstunden im Jahr die Sonne öfter scheint als sonst irgendwo in Deutschland.

Doch Usedom ist viel mehr als nur blauer Himmel, Strand und Meer. Kaum eine andere Urlaubsregion ist so vielfältig und reich an Natur. Abseits der touristischen Hauptwege an Strand und Meer kann man ein natürliches und beeindruckendes Usedom erleben. Gerade für Menschen, die sich aktiv erholen wollen, bietet Usedom ideale Bedingungen für einprägende Naturerlebnisse. Kaum irgendwo lassen sich so viele verschiedene Landschaftsformen auf engstem Raum finden wie hier. Allen voran die 14 Schutzgebiete des Naturparks Insel Usedom, die entdeckt werden wollen.

Am Besten begegnet man der Insel zu Fuß, findet Ralph Kähne, Autor und Künstler aus Wandlitz bei Berlin. Sein jetzt veröffentlichter ART WALK Ostseeinsel Usedom ist bereits der vierte Band mit „beeindruckend gesunden Streifzügen in Wort und Bild“.

Anders als bei den bisher erschienenen Bänden führt der Autor den Leser dieses Mal auf mehreren immer mindestens 10.000 Schritten langen Streifzügen über nahezu die ganze Insel. Neben einigen Strand-Spaziergängen stehen dabei insbesondere das Hinterland sowie einige der schönsten Naturschutzgebiete im Fokus.

Neben Strand und Meer begeistert Usedom vor allem mit viel Natur und Schönheit in alltäglichen Dingen“, ist Kähne überzeugt. Der Buchautor und Künstler ist aber nicht nur von der Schönheit der Ostseeinsel begeistert. Für den Biologen und Fachmann für Gesundheits-Kommunikation ist die Sonneninsel auch zur Gesundheitsinsel geworden. „Wer Usedom erwandert, kann ganz nebenbei viel für die eigene körperliche und geistige Gesundheit tun.“

Mit dem Buch sowie der Buchserie verfolgt Kähne das Ziel, Menschen über Kunst und Schönheit für mehr gesunde Bewegung zu begeistern. So bieten die ART WALKS über die Insel nicht nur interessante Details zu den Etappen sondern auch viele Infos zu Bewegung, Gesundheit, Glück und innerer Zufriedenheit.

Die Motivation, Usedom zu Fuß zu entdecken, soll zudem mit beeindruckenden Bildern von den schönsten Eindrücken entlang der Strecken gesteigert werden. Genau diese Kombination aus „farbenfrohen Usedom-Botschaftern“, Usedom erleben, gesunder Bewegung, Kultur und Kunst macht die Buchserie so einzigartig – und für Urlauber und Tagestouristen gleichermaßen attraktiv.

Alle 38 Motive des ART WALKS sind als impressionistische Kunstwerke auf der Website des Autors in hunderten Formaten und tausenden von Ausführungen verfügbar – von Acryl über Leinwand auf Keilrahmen und Poster bis hin zur Kaffeetasse, Kopfkissen, Quarz-Uhr oder großflächigen Wandtapete. So entstehen ganz individuelle Kunstwerke und Usedom-Souvenirs, die sich als originelle Geschenke oder Dekoration fürs Büro oder Wohnzimmer gleichermaßen perfekt eignen.

Neben den exklusiven Motiven des ART WALKS Ostseeinsel Usedom findet sich in dem Online-Shop zudem eine der größten Bilddatenbanken mit Usedom-Motiven bekannter und weniger bekannter Künstler und Fotografen.

Der ART WALK Ostseeinsel Usedom ist ab sofort als Hardcover (ISBN: 978-3-7347-6051-8) sowie als Ebook im Buchhandel erhältlich.

Weitere Informationen zu den Büchern, aktuelle Infos und einen Weblog gibt es unter http://www.artwalks.de.

Die Kunstwerke mit Usedom Motiven sind unter www.artwalks.de/usedom verfügbar.

ART WALK Berlin-Mitte erschienen

Der ART WALK Berlin-Mitte ist erschienen. Dieser künstlerische Spaziergang setzt die neue Buchserie mit beeindruckend gesunden Streifzügen in Wort und Bild von Ralph Kähne fort. Neben vielen Infos zu den Sehenswürdigkeiten zeigt das Buch auch 38 impressionistische Motive, die als Leinwand-Kunstwerke erhältlich sind.

Cover_Mitte_WebBerlin macht glücklich. Keine andere Metropole ist so sexy und reich an Sehenswertem wie die deutsche Hauptstadt.
Unzählige historische Stätten und weltberühmte Bauwerke finden sich gleich neben Museen und anderen Highlights.
Doch auch abseits der touristischen Hauptwege kann man ein reizvolles Berlin entdecken.
Oder ganz neu erleben.

Am Besten begegnet man Berlin zu Fuß, findet Ralph Kähne, Autor und Künstler aus Wandlitz bei Berlin. Sein jetzt veröffentlichter ART WALK durch Berlin-Mitte ist bereits der dritte Band mit beeindruckend gesunden Streifzügen. In 16.000 Schritten geht es vom Potsdamer Platz zum Gendarmenmarkt und Nikolaiviertel, vorbei am Roten Rathaus und Berliner Dom durchs Regierungsviertel zum Brandenburger Tor. Den Abschluss bildet ein Spaziergang durch den Tiergarten bis zum Zoologischen Garten.

„Neben vielen Attraktionen begeistert Mitte auch mit viel Schönheit in alltäglichen Dingen“, ist Kähne überzeugt. Der Biologe und frühere Fachmann für Gesundheits-Kommunikation ist aber nicht nur von der künstlerischen Ästhetik des Berliner Bezirks begeistert. „Wer Berlin erwandert, kann ganz nebenbei sogar noch viel für die körperliche und geistige Gesundheit tun.“

Das Buch enthält nicht nur Details zu den Orten sondern auch viele Infos zu Bewegung, Gesundheit, Glück und innerer Zufriedenheit. Die Motivation, Berlin zu Fuß zu entdecken, soll zudem durch farbenfrohe Bilder gesteigert werden. So ist das Werk reich illustriert mit den schönsten Eindrücken entlang der Strecke. Alle 38 Motive des Streifzugs sind als impressionistische Kunstwerke auf Leinwand mit Keilrahmen auf der Website des Autors verfügbar.

Genau diese Kombination aus Berlin erleben, gesunder Bewegung, Kultur und Kunst macht die Buchserie einzigartig – und für Berliner wie Touristen gleichermaßen attraktiv. Wegen der großen Zahl ausländischer Gäste und Berlin-Besucher ist zudem eine englische Version des Buches für März 2015 vorgesehen.

Der ART WALK Berlin-Mitte ist ab sofort als Hardcover (ISBN: 978-3-7347-5285-8) sowie als Ebook im Buchhandel erhältlich. Unter www.artwalks.de sind auch alle 38 Motive des Streifzugs auf Leinwand mit Keilrahmen in verschiedenen Formaten bestellbar.

Weitere Informationen zu den Büchern und Kunstwerken sowie aktuelle Pressemitteilungen und einen Weblog gibt es unter www.artwalks.de.

 

Kontakt:

Ralph Kähne
Ulmenstraße 9
16348 Wandlitz
Tel: 033397-60519
www.artwalks.de
mail@artwalks.de

Über den Autor

Ralph Kähne wohnt und arbeitet als Autor und Künstler in Wandlitz bei Berlin. In seinen Büchern kombiniert der Biologe und frühere Leiter der internen Gesundheitskommunikation eines Pharma-Konzerns gern die Themen Bewegung und Gesundheit mit Beruf, Hobby und Familie.
Als begeisterter Wanderer liebt Ralph Kähne es, die Schönheit in alltäglichen Dingen und Situationen zu entdecken. Er findet die Motive für seine Bücher und Kunstwerke oft quasi auf der Straße, um die Ecke, im Kiez oder der Natur. Zusammen mit seiner Frau entdeckt er auf seinen künstlerischen Streifzügen immer wieder faszinierende Orte, die er als impressionistische Kunstwerke festhält.

Ralph Kähne ist überzeugt davon, dass viele Menschen sich deutlich mehr bewegen würden, wenn ihnen bewusst wäre, von welcher Schönheit sie umgeben sind. Ganz zu schweigen von den positiven Aspekten der Bewegung auf die körperliche und geistige Gesundheit.
Mit der Buchserie ART WALK will Ralph Kähne bewegen – in gleich mehrfacher Hinsicht.
Er möchte Menschen inspirieren, über die Kunst zu mehr Bewegung zu kommen. Und umgekehrt.
Ralph Kähne ist überzeugt davon, dass es keinen gesünderen und schöneren Mix gibt, als die Kombination aus Bewegung, Familie, Kunst, Kultur und Natur.

PM: Mit Bewegung und Kunst gegen Depressionen und Burnout

Pressemitteilung

Im vergangenen Jahr überraschte Ralph Kähne mit seinem Romandebüt „HERR DER FALTER“ über Depressionen und Burnout. Jetzt rief er mit den ART WALKS eine neue Buchserie mit „beeindruckend gesunden Streifzügen in Wort und Bild“ ins Leben. Die impressionistischen Kunstwerke aus den Büchern begeistern Kunstliebhaber in aller Welt. Im Interview mit dem Art-Server-Blog (ASB) verriet der Autor, Biologe und Künstler aus Berlin, dass beide Buchprojekte eng miteinander verwoben sind.

Depressionen sind eine lebensbedrohliche Krankheit, die jeden treffen kann. Allein in Deutschland leiden vier bis fünf Millionen Menschen darunter. Der Berliner Buchautor Ralph Kähne hat die Krankheit Depression von verschiedenen Seiten kennengelernt. In seinem Sach-Roman „Herr der Falter“ gewährt er nicht nur tiefe Einblicke in das Leben eines Depressiven. Aufgrund seiner Tätigkeit als Biologe und Forscher vermittelt Kähne auch Hintergründe zu Depressionen und dem Burnout-Syndrom und zeigt Wege auf, wie die Krankheit erfolgreich überwunden werden kann.

Zu seinem Erfolgsrezept gehört neben einer ausgewogenen Ernährung vor allem Bewegung. In einem Interview mit dem ART-SERVER-BLOG verriet der Autor, Biologe und Künstler jetzt, dass auch Kunst bei ihm einen wesentlichen Beitrag zum Heilungsprozess sowie bei der Bekämpfung von Depressionen und Burnout liefern konnte.

Bereits heute werden in Arztpraxen, Krankenhäusern und Kliniken Kunstwerke immer öfter eingesetzt, um Symptome zu lindern und Heilung zu fördern. Darüber hinaus kann Kunst zur Entschleunigung, Abbau von Stress und zur Entspannung beitragen. Aspekte, die in scheinbar immer schnelllebigeren Zeiten zunehmend wichtiger werden.

Doch so beeindruckend und wohltuend Kunst auf unsere Psyche auch sein mag, Bilder an den Wänden allein reichen nicht aus, den Bürohengst oder Stubenhocker gesünder zu machen. Die volle Wirkung entfaltet Kunst erst in Kombination mit reichlich Bewegung und der Entdeckerfreude auf Neues.

Einen Schlüssel zur erfolgreichen Therapie seiner depressiven Erkrankung sieht der Biologe in „beeindruckend gesunden Streifzügen“. Auf jenen ART WALKS, also künstlerischen Spaziergängen, kann man nämlich ganz nebenbei viel für die körperliche Fitness und psychische Gesundheit gleichermaßen tun. Vorausgesetzt sie sind lang genug, um den Körper zu fordern und den Kopf von Ballast zu befreien. So sind die bisher erschienenen ART WALKS auch immer mindestens 15.000 Schritte lang.

Neu ist die Kombination aus Bewegung, Gesundheit, Familie, Hobby, Natur, Kultur und Kunst. Ziel ist es, über Kultur, Kunst und Schönheit im Alltäglichen zu mehr Bewegung, Gesundheit, besserer Worklife-Balance und innerer Zufriedenheit zu kommen. Neuartig ist aber auch die Aufmachung der Bücher. So sind neben Informationen zu den Etappen sowie zu den Themen Bewegung und Gesundheit auch immer jeweils 38 impressionistische Bilder enthalten.

Die Motive sind zudem als Kunstwerke in allen möglichen Formaten und Ausführungen erhältlich – von Acryl über Leinwand auf Keilrahmen und Poster bis hin zur Kaffeetasse, Kopfkissen, Quarz-Uhr oder großflächigen Wandtapete. So entstehen individuelle Kunstwerke, die sich nicht nur als originelle Geschenke oder Dekoration fürs Büro und Wohnzimmer perfekt eignen. Wenn es nach Ralph Kähne geht, sollen sie als farbenfrohe Katalysatoren dienen, sich selbst zu Fuß auf künstlerische Streifzüge zu machen.

„Die Kunstwerke sollen uns als farbenfrohe Botschafter in mehr als tausend Worten zurufen: Runter vom Sofa! Auch du kannst diese Schönheit selbst erleben! Dazu musst du nur die Wanderschuhe schnüren und auf einen künstlerischen Streifzug gehen!“, so Kähne.

Der Plan könnte aufgehen. Die Kunstwerke jedenfalls verkaufen sich gut. Nicht nur in seiner Heimatstadt Berlin, sondern übrigens auch in den USA. Und dass obwohl die englische Übersetzung des Buches „ART WALK Berlin-Mitte“ voraussichtlich erst Ende März 2015 im Buchhandel erhältlich sein wird.

Weitere Informationen zum Sach-Roman „HERR DER FALTER“ sowie viele Informationen zu den Themen Burnout und Depressionen und einen Weblog gibt es unter www.herr-der-falter.de.

Informationen zu der ART WALKS Buchreihe sind verfügbar unter www.artwalks.de.
Alle Motive der ART WALKS sind zudem als Kunstwerke in allen möglichen Ausführungen und Formaten erhältlich im ARTWALK-Shop unter http://artwalks-shop.fineartprint.de.

Das vollständige Interview ist ebenfalls abrufbar unter http://www.artwalks.de/mit-bewegung-und-kunst-gegen-depressionen-und-burnout/

Kontakt:
Ralph Kähne
Ulmenstraße 9
16348 Wandlitz
Tel: 033397-60519
www.artwalks.de
mail (at) artwalks.de

Über den Autor
Ralph Kähne wohnt und arbeitet als Autor und Künstler in Wandlitz bei Berlin. In seinen Büchern kombiniert der Biologe und frühere Leiter der internen Gesundheitskommunikation eines Pharma-Konzerns gern die Themen Bewegung und Gesundheit mit Beruf, Hobby und Familie.
Als begeisterter Wanderer liebt Ralph Kähne es, die Schönheit in alltäglichen Dingen und Situationen zu entdecken. Er findet die Motive für seine Bücher und Kunstwerke oft quasi auf der Straße, um die Ecke, im Kiez oder der Natur. Zusammen mit seiner Frau entdeckt er auf seinen künstlerischen Streifzügen immer wieder faszinierende Orte, die er als impressionistische Kunstwerke festhält.
Ralph Kähne ist überzeugt davon, dass viele Menschen sich deutlich mehr bewegen würden, wenn ihnen bewusst wäre, von welcher Schönheit sie umgeben sind. Ganz zu schweigen von den positiven Aspekten der Bewegung auf die körperliche und geistige Gesundheit.
Mit der Buchserie ART WALK will Ralph Kähne bewegen – in gleich mehrfacher Hinsicht.
Er möchte Menschen inspirieren, über die Kunst zu mehr Bewegung zu kommen. Und umgekehrt.
Ralph Kähne ist überzeugt davon, dass es keinen gesünderen und schöneren Mix gibt, als die Kombination aus Bewegung, Familie, Kunst, Kultur und Natur.

… zum ARTWALK Shop
ART SHOP Logo_2
ARTWALKS Diashow